Aufblasen von Wohnmodul an der ISS schlägt fehl

Washington/Moskau (dpa) - Der erste Test mit einem aufblasbaren Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS ist fehlgeschlagen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa brach den Versuch nach einigen Stunden ab, nachdem das Modul «Beam» sich nicht wie geplant aufpumpen ließ. «So kann es eben gehen im... mehr

Forscher finden Eiszeit-Spuren am Mars-Nordpol

Boulder/Washington (dpa) - Klimawandel gibt es auch auf unserem Nachbarplaneten Mars. Am Nordpol des Roten Planeten haben Forscher Belege für eine Eiszeit gefunden, die bis vor rund 370 000 Jahren angedauert hat. Seitdem haben sich am Mars-Nordpol rund 87 000 Kubikkilometer Eis abgelagert - genug,... mehr

Frauen vor 5000 Jahren wanderten weit

Göteborg (dpa) - Frauen in Süddeutschland haben sich vor rund 5000 Jahren vermutlich fern ihrer Heimat bei ihren Ehemännern niedergelassen. Zu diesem Schluss kommen schwedische Forscher nach der Analyse von Knochen und Zähnen aus Ausgrabungsstätten in Bayern und Baden-Württemberg. Sie untersuchten... mehr

Neues Riesen-Teleskop E-ELT: Tiefer Blick ins All

Garching (dpa) - Der Vertrag für den Bau von Kuppel und Aufhängung des Riesen-Teleskops E-ELT in der chilenischen Atacamawüste ist unterschrieben. «Wir sind jetzt vollständig auf dem Weg und vollständig im Zeitplan», sagte Tim de Zeeuw, Generaldirektor der Europäischen Südsternwarte (Eso). Der... mehr

Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

New York (dpa) - Die Aufregung im Sommer 2014 ist groß: Bei einem Umzug finden Wissenschaftler in einem Abstellraum der US-Gesundheitsbehörde NIH nahe der Hauptstadt Washington mehrere Reagenzgläser mit Pockenviren. Sie stammten wohl aus den 1950er Jahren und waren einfach vergessen worden - dabei... mehr

Testergebnis: Durch Antibiotika mehr Methan im Rinderdung

Boulder (dpa) - Mit Antibiotika behandelte Rinder setzen über den Dung wahrscheinlich verstärkt klimaschädliches Methan frei. Zu diesem überraschenden Ergebnis sind Forscher nach einer ersten kleinen Testreihe gelangt. Möglicherweise profitierten die methanbildenden Mikroben im Darm der Tiere... mehr

Start erster Galileo-Dienste rückt näher

Kourou (dpa) - Mit zwei neuen Satelliten im All nähert sich das europäische Navigationssystem Galileo dem Start erster Dienste. Eine Sojus-Rakete brachte den 13. und den 14. Satelliten für das Projekt der EU-Kommission und der Europäischen Weltraumorganisation Esa in den Orbit. 3 Stunden und 48... mehr

WHO-Chefin warnt: Welt nicht genügend vor Erregern geschützt

Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat an alle Staaten appelliert, mehr für den Schutz der Menschen vor Erregern gefährlicher Infektionskrankheiten wie Ebola, Gelbfieber und Zika zu tun. «Was wir derzeit beobachten, sieht mehr und mehr wie ein dramatischer Anstieg der Bedrohung... mehr

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG