Eine Blaumeise in einem Garten im brandenburgischen Sieversdorf. Vom 8. bis 10. Januar findet zum sechsten Mal die bundesweite «Stunde der Wintervögel» statt. Naturfreunde rufen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Foto: Patrick Pleul
Eine Blaumeise in einem Garten im brandenburgischen Sieversdorf. Vom 8. bis 10. Januar findet zum sechsten Mal die bundesweite «Stunde der Wintervögel» statt. Naturfreunde rufen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Foto: Patrick Pleul

Eine Blaumeise in einem Garten im brandenburgischen Sieversdorf. Vom 8. bis 10. Januar findet zum sechsten Mal die bundesweite «Stunde der Wintervögel» statt. Naturfreunde rufen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Foto: Patrick Pleul

dpa

Eine Blaumeise in einem Garten im brandenburgischen Sieversdorf. Vom 8. bis 10. Januar findet zum sechsten Mal die bundesweite «Stunde der Wintervögel» statt. Naturfreunde rufen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Foto: Patrick Pleul

Eine Blaumeise in einem Garten im brandenburgischen Sieversdorf. Vom 8. bis 10. Januar findet zum sechsten Mal die bundesweite «Stunde der Wintervögel» statt. Naturfreunde rufen auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Foto: Patrick Pleul

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer