Laut Schätzungen leben in ganz Asien 3 200 Tiger in freier Wildbahn. Foto: Rungroj Yongrit/Symbolbild
Laut Schätzungen leben in ganz Asien 3 200 Tiger in freier Wildbahn. Foto: Rungroj Yongrit/Symbolbild

Laut Schätzungen leben in ganz Asien 3 200 Tiger in freier Wildbahn. Foto: Rungroj Yongrit/Symbolbild

dpa

Laut Schätzungen leben in ganz Asien 3 200 Tiger in freier Wildbahn. Foto: Rungroj Yongrit/Symbolbild

Hanoi (dpa) - Mit Schutz- und Zuchtprogrammen will Vietnam die Zahl der wildlebenden Tiger mindestens verdoppeln. In zehn Jahren sollen 100 Tiger in Vietnam in freier Wildbahn leben, teilte das Ministerium für Naturressourcen mit.

Die Population wird jetzt auf 30 bis 50 geschätzt. In Tierparks leben zudem 112 Exemplare. In ganz Asien werden noch 3 200 Tiger in freier Wildbahn vermutet.

Die Regierung will unter anderem den Lebensraum wilder Tiger besser schützen und Tiger in den Tierparks züchten, die dann in Freiheit entlassen werden sollen. Tiger sind in der Wildnis vom Aussterben bedroht. Ihr Lebensraum wird durch illegalen Holzschlag und Plantagenbau immer kleiner. Zudem werden die Raubtiere gejagt, in dem irrigen Glauben, dass ihre Knochen und einige Körperteile in Medikamente gemixt heilende oder potenzsteigernde Wirkung haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer