Es bleibt vielerorts sehr sonnig, vereinzelt kommen Quellwolken auf.
Es bleibt vielerorts sehr sonnig, vereinzelt kommen Quellwolken auf.

Es bleibt vielerorts sehr sonnig, vereinzelt kommen Quellwolken auf.

dpa

Es bleibt vielerorts sehr sonnig, vereinzelt kommen Quellwolken auf.

Offenbach (dpa) - Heute ist es anfangs, abgesehen von einigen hohen Wolkenfeldern, vielerorts sehr sonnig. Nach Norden und Nordwesten können die Wolken zeitweise etwas dichter sein. Auch in den übrigen Gebieten bilden sich am Nachmittag einige Quellwolken.

Schauer und lokale Gewitter gibt es aber nur vereinzelt über den Alpen. Erst zum späten Abend werden die Wolken im Westen und Südwesten dichter und es gibt erste Gewitter, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach. Die Höchstwerte liegen in der Nordhälfte zwischen 21 und 29 Grad, in der Südhälfte werden 27 bis 36 Grad erreicht, mit den höchsten Werten an Ober- und Hochrhein.

Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch greifen teils kräftige Gewitter mit Starkregen auf den Westen und die Mitte Deutschlands über, im Norden setzt verbreitet Regen ein. Im Osten bleibt es noch leicht bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen 21 Grad im Südwesten und 11 Grad in Schleswig-Holstein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer