Brandenburg/Havel. Eine seit zwölf Jahren vermisste Frau aus Belzig (Brandenburg) ist jetzt wohlbehalten in der Schweiz aufgetaucht. Hinweise auf eine Straftat lägen nicht vor, teilte die Polizei in Brandenburg/Havel am Donnerstag mit.

Die Vermisste sei der Schweizer Polizei am vergangenen Donnerstag bei einer Kontrolle aufgefallen, die Beamten hätten dann die Brandenburger Kollegen informiert, sagte ein Sprecher in der Havelstadt. Nähere Angaben zu dem damaligen plötzlichen Verschwinden der Frau wurden nicht gemacht.

Die damals 40-Jährige galt seit Februar 1997 als vermisst. Sie wurde durch ihr Umfeld als "nervlich labil" beschrieben, wie es hieß.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer