Düren (dpa). Wegen eines «verdächtigen Gegenstands» ist der Dürener Bahnhof gesperrt worden. «Es findet kein Zugverkehr statt», bestätigte ein Bahnsprecher am Dienstag eine Meldung des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Sprengstoffexperten seien auf dem Weg nach Düren.

Nach unbestätigten Meldungen soll eine verdächtig wirkende Plastiktüte im Bahnhof stehen, aus der Kabel heraushängen. Der Bahnhof wurde geräumt. Es kam zu großen Behinderungen im Regional- und Fernverkehr. So fuhr der Thalys von Paris nicht nach Köln und endete in Aachen.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer