Zwei Tote nach Kohlenmonoxidvergiftung
Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens transportieren die Särge des Mannes und seiner zehnjährigen Tochter ab.

Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens transportieren die Särge des Mannes und seiner zehnjährigen Tochter ab.

dpa

Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens transportieren die Särge des Mannes und seiner zehnjährigen Tochter ab.

Freising (dpa). Der tragische Tod eines 43 Jahre alten Mannes und seiner zehnjährigen Tochter in der Silvesternacht in Freising ist aufgeklärt. Die Familie habe abends auf dem Balkon gegrillt und anschließend den Grill mit noch glühenden Kohlen in die Wohnung gestellt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Kohlen hätten einen derart hohen Kohlenmonoxidgehalt in dem Raum verursacht, dass der Vater und seine Tochter an einer Rauchvergiftung gestorben seien, ergab eine Obduktion der Leichen. Die Frau des Mannes und zwei weitere Kinder wurden schwer verletzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer