Nittel/Trier. Bei Vorbereitungen zu einer Sprengung in einem Tunnel in Nittel (Rheinland-Pfalz) ist ein Arbeiter bei einer Explosion ums Leben gekommen. Die näheren Umstände des Unglücks waren nach Angaben der Polizei Trier zunächst unklar.

Der Mann wurde am Freitagmorgen so schwer verletzt, dass er noch am Ort der Detonation starb. Obwohl am Tunnel auch andere Arbeiter im Einsatz waren, gab es den Angaben zufolge keine weiteren Verletzten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen, die Staatsanwaltschaft hat die Obduktion der Leiche angeordnet. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer