12jaehriger-ueberfahren-DO-07.jpg
Tragisch: Ein elfjähriger Junge ist beim Spielen von einem Auto überrollt und tödlich verletzt worden

Tragisch: Ein elfjähriger Junge ist beim Spielen von einem Auto überrollt und tödlich verletzt worden

ANC-NEWS-TV GmbH

Tragisch: Ein elfjähriger Junge ist beim Spielen von einem Auto überrollt und tödlich verletzt worden

Dortmund. Ein elfjähriger Junge aus Mönchengladbach ist in Dortmund von einem Auto überrollt und tödlich verletzt worden.Nach dem Unfall kam es zu Angriffen auf den Fahrer..

Der Junge war am Dienstag während einer Familienfeier in einer Gaststätte zusammen mit anderen Kindern zum Spielen nach draußen gegangen, berichtete die Polizei. Kurz  vor 16 Uhr dann  war er vor einem am Straßenrand geparkten Auto auf die Fahrbahn getreten. In diesem Moment nahte ein 44-jähriger Dortmunder in seinem Wagen mit Anhänger. Das Kind wurde von dem Gespann erfasst und überrollt. Der Junge erlitt tödliche Verletzungen.

Der Autofahrer erlitt  einen Schock.  Mehrere Augenzeugen berichteten der Polizei von dem Unfallgeschehen. Der Fahrer musste  von der Polizei vor Angehörigen geschützt werden, die auf ihn losgingen, als sie vom Tod des Jungen erfuhren.

Polizeibeamte und Zeugen sagten aus, dass einer der Angehörigen aus der Menge heraus sogar versucht hatte, eine Polizeiwaffe aus dem Holster eines Beamten zu ziehen.  Ein Sachverständiger wurde eingeschaltet, ein Unfallrekonstruktionsgutachten in Auftrag gegeben.  Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer