Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Symbolbild

Berlin (dpa) - Bei einem Polizeieinsatz in Berlin ist am Dienstag ein Mensch erschossen worden. Der tödliche Schuss kam aus einer Dienstwaffe, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Person starb in einer Wohnung. Sie war den Angaben zufolge womöglich psychisch krank. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelte, sagte die Polizei noch nicht. «Nähere Details müssen wir vor Ort klären», sagte die Sprecherin weiter. Auch Angaben über die Art des Einsatzes gab es zunächst nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer