Schwerer Stellwerkbrand behindert Bahnverkehr im Ruhrgebiet
Schwerer Stellwerkbrand behindert Bahnverkehr im Ruhrgebiet Großeinsatz der Feuerwehr Mülheim am Sonntag Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 07:40 Uhr zu einem schweren Brand eines Stellwerks der Bahn in Mülheim-Styrum. Als die Feuerwehr Mülheim am Brandort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus der Relaisstation an der Siegfriedstraße. Ein Mitarbeiter des Stellwerks konnte sich unverletzt ins Freie retten. Aufgrund des Brandes kam und kommt es zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr - teilweise wurde ein Notverkehr eingerichtet. Die Feuerwehr wird noch den ganzen Sonntag über am Brandort im Einsatz sein. Über die mögliche Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, so ein Sprecher.

Schwerer Stellwerkbrand behindert Bahnverkehr im Ruhrgebiet Großeinsatz der Feuerwehr Mülheim am Sonntag Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 07:40 Uhr zu einem schweren Brand eines Stellwerks der Bahn in Mülheim-Styrum. Als die Feuerwehr Mülheim am Brandort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus der Relaisstation an der Siegfriedstraße. Ein Mitarbeiter des Stellwerks konnte sich unverletzt ins Freie retten. Aufgrund des Brandes kam und kommt es zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr - teilweise wurde ein Notverkehr eingerichtet. Die Feuerwehr wird noch den ganzen Sonntag über am Brandort im Einsatz sein. Über die mögliche Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, so ein Sprecher.

Rene Anhuth

Schwerer Stellwerkbrand behindert Bahnverkehr im Ruhrgebiet Großeinsatz der Feuerwehr Mülheim am Sonntag Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 07:40 Uhr zu einem schweren Brand eines Stellwerks der Bahn in Mülheim-Styrum. Als die Feuerwehr Mülheim am Brandort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus der Relaisstation an der Siegfriedstraße. Ein Mitarbeiter des Stellwerks konnte sich unverletzt ins Freie retten. Aufgrund des Brandes kam und kommt es zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr - teilweise wurde ein Notverkehr eingerichtet. Die Feuerwehr wird noch den ganzen Sonntag über am Brandort im Einsatz sein. Über die mögliche Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, so ein Sprecher.

Mülheim/Ruhr (dpa). Der folgenschwere Brand im wichtigen Stellwerk der Bahn in Mülheim an der Ruhr ist durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. «Unsere Brandermittler haben ihre Arbeit abgeschlossen und die Brandursache eindeutig geklärt», sagte ein Sprecher der Essener Polizei am Donnerstag. Der Defekt sei in einer Schaltanlage gefunden worden. Das Stellwerk sei wieder freigegeben worden. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung über die Ursache berichtet. Seit dem Feuer in dem Stellwerk am Sonntag ist der Zugverkehr vor allem im Ruhrgebiet massiv behindert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer