Brühl (dpa). Im Freizeitpark Phantasialand ist am Wochenende genau wie in weiten Teilen der Stadt Brühl bei Köln mehrmals der Strom ausgefallen. Medienberichten zufolge mussten Gäste über Treppen aus den Fahrgeschäften geholt werden. Allerdings gebe es Sicherungen an den Fahrgeschäften, die zum Beispiel verhinderten, dass Menschen bei einem Stromausfall kopfüber in einem Fahrgeschäft stecken bleiben, schrieb der Park bei Twitter. Für Nachfragen war die Parkverwaltung nicht erreichbar.

Zu einem ersten Stromausfall war es am Samstag gekommen, wie die Parkleitung bei Twitter schrieb. Am Sonntag seien sämtliche Fahrgeschäfte dann noch zweimal durch einen Stromausfall zum Stehen gekommen, berichteten mehrere örtliche Medien übereinstimmend. Für die Parkbesucher habe es kostenloses Eis gegeben. Außerdem sei ihnen der Eintrittspreis erstattet worden. Weder Polizei noch Feuerwehr waren im Einsatz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer