Wuppertal, Remscheid und Solingen setzen auf ähnliche Projekt. Das kann nicht gut gehen, sagen Experten.

DOC Remscheid
Das Remscheider DOC soll in Lennep errichtet werden.

Das Remscheider DOC soll in Lennep errichtet werden.

DOC Grafik: McArthurGlen/Kroh & Partner/Repro: Michael Sieber

Das Remscheider DOC soll in Lennep errichtet werden.

Wuppertal/Remscheid/Solingen. Im Wettrennen um die Eröffnung von gleich drei Outlet-Centern spitzt sich die Kontroverse zwischen Wuppertal, Remscheid und Solingen zu. Experten bezweifeln, dass sich drei Standorte auf so engem Raum rechnen. Entsprechend wird mit harten Bandagen gekämpft. Die Stadt Remscheid klagt gegen das geplante Factory Outlet Center (FOC) in Wuppertal. Ob jetzt auch Wuppertal gegen Remscheid vorgeht, ist offen.

Die Klage soll das Wuppertaler Projekt nicht verzögern

„Die Klage ist nicht das, was wir uns gewünscht haben, sagt Thomas Reichenauer, Geschäftsführer der Retail Outlet Shopping (ROS). Die Firma ROS, die auch beim Outlet in Bad Münstereifel federführend ist, will in Wuppertal-Elberfeld Innenstadt-nah ein Center errichten. Die Klage aus Remscheid ändere aber nichts an den Planungen. Auch Wuppertals Stadtdirektor Johannes Slawig sieht der Klage gelassen entgegen: „Selbst wenn sie erfolgreich wäre, würde das den ersten Bauabschnitt nicht verzögern.“ Für Slawig bietet das FOC wesentliche Chancen für Wuppertal: „Wir binden vorhandene Kaufkraft in der Stadt und gewinnen externe hinzu.“

In Remscheid-Lennep will der Betreiber McArthurGlen zum Zuge kommen, der bereits in Roermond einen Standort hat. Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) betont, von Seiten der Bezirksregierung gebe es bisher keine Signale, die das Designer Outlet-Center scheitern lassen dürften. Mast-Weisz will deshalb Kurs halten: „Ich will, dass das Ding kommt.“

Ralf Engel, Geschäftsführer des Handelsverbandes Wuppertal, sagt: „Das kann nicht gut gehen, die Standorte würden sich gegenseitig kannibalisieren.“ Außerdem überschneiden sich die Angebote von Wuppertal und Remscheid. „Am Ende geht es nur darum, wer besser mit dem Auto erreichbar ist.“ Und da habe der Standort Remscheid die Nase vorne.

Kurzfristig hat jetzt Solingen seinen Hut in den Ring geworfen. Dort soll mit dem Betreiber CR Investment Management „My Urban Outlet“ mitten im Zentrum entstehen. An allen Standorten zusammen geht es um 60 000 zusätzliche Quadratmeter Handelsfläche. Das heizt den Streit der Städte weiter an.

Eine Planungsrüge des Handelsverbandes Wuppertal ist Grundlage der Klage aus Remscheid gegen das Wuppertaler Factory Outlet-Center. Mit dieser Rüge werden „erhebliche Verfahrensfehler beim Zustandekommen eines Bebauungsplans“ geltend gemacht. Die Rüge ist rechtsverbindlich.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer