wza_400x299_463524.jpeg

Tim K., aufgenommen während seiner Zeit als Tischtennis-Spieler in Öffingen (Foto vom 06.07.2006).

Tim K., aufgenommen während seiner Zeit als Tischtennis-Spieler in Öffingen (Foto vom 06.07.2006).

Tim K., aufgenommen während seiner Zeit als Tischtennis-Spieler in Öffingen (Foto vom 06.07.2006).

Winnenden (dpa) - Der Amokläufer von Winnenden war nach Auskunft seiner Eltern nie in psychotherapeutischer Behandlung. Über ihren Anwalt dementierten sie im «Focus» bisherige Behördenangaben und erklärten weiter, Tim K. sei deswegen auch in keiner Klinik behandelt worden. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» hat Tim K. am Abend vor der Tat Killerspiele im Internet gespielt. Unter großer öffentlicher Anteilnahme ist unterdessen in Winnenden das erste Opfer des Amokläufers Tim K. beigesetzt worden. Viele hundert Menschen gaben der Zehntklässlerin das letzte Geleit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer