Schlaglöcher
Verkehrsminister Ramsauer will 2,2 Milliarden Euro für die Beseitigung von Winterschäden einsetzen.

Verkehrsminister Ramsauer will 2,2 Milliarden Euro für die Beseitigung von Winterschäden einsetzen.

dpa

Verkehrsminister Ramsauer will 2,2 Milliarden Euro für die Beseitigung von Winterschäden einsetzen.

Berlin (dpa) - Für die Beseitigung von Winterschäden auf Autobahnen und Bundesstraßen will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) in diesem Jahr 2,2 Milliarden Euro einsetzen. Der Minister versicherte, das Geld werde reichen, um die «schlimmsten Schäden» zu beseitigen.

Das kündigte Ramsauer, der heute vor dem Verkehrsausschuss des Bundestages einen Winterbericht abgibt, in der «Bild»-Zeitung an. Der volkswirtschaftliche Gesamtschaden durch den frühen und harten Wintereinbruch werde jedoch «in die Milliarden gehen».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer