Böllerverbot an Silvester - Düsseldorf
Silvesterfeuerwerk in Düsseldorf. Symbolbild.

Silvesterfeuerwerk in Düsseldorf. Symbolbild.

Daniel Naupold

Silvesterfeuerwerk in Düsseldorf. Symbolbild.

Essen. Raketen und Böller haben es in der Silvesternacht in NRW schwer gegen Regen und Böen. Dichte Wolken halten sich über dem Land und verhindern um Mitternacht einen freien Blick auf die Sterne, wie der Deutsche Wetterdienst am Sonntagmittag prognostizierte.

«Wir können leider kein Aufreißen des Himmels und keine Wolkenlücke zum Jahreswechsel in Aussicht stellen», sagte Meteorologin Maria Hafenrichter. Auch wenn der Regen zwischendurch Pause mache, treibe kräftiger Wind mit teils starken Böen immer wieder neue Regengebiete heran. Dazu sei es mit um die zehn Grad sehr mild. 2018 beginne dann mit vielen Schauern. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer