Bei jedem Verkehrsstreik in Deutschland schafft es die Lufthansa als „größte deutsche Fluggesellschaft“ verlässlich in die Tagesschau. Dabei ist ihr Passagieraufkommen im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln regelrecht mickrig.

Streik-Zahlen.JPG
Ausschnitt von tagesschau.de

Ausschnitt von tagesschau.de

Screenshot Tagesschau.de

Ausschnitt von tagesschau.de

Düsseldorf. Nicht nur tagesschau.de, sondern auch der TV-Ausgabe ist die Lufthansa heute eine intensive Berichterstattung wert: Die Lufthansa will morgen an sechs Flughäfen, darunter auch Düsseldorf, 900 Verbindungen streichen, wovon etwa 87.000 Passagiere betroffen sein sollen. Wenn das der Maßstab ist, müsste Wuppertal es am morgigen Mittwoch (27. April) auch in die Tagesschau schaffen.

Denn mit ihren 25 Schwebebahngelenkzügen (von denen meist maximal 18 im Einsatz sind) befördern die Wuppertaler Stadtwerke pro Tag 80.000 Fahrgäste. Beziehungsweise: lassen sie morgen stehen, denn die Schwebebahn wird ebenfalls bestreikt.

Auf das Jahr gerechnet kommt die Schwebebahn mit rund 22,7 Millionen Fahrgästen ohnehin auf mehr als ein Drittel des weltweiten Passagieraufkommens der Lufthansa (59,85 Millionen waren es 2014). Das ist vergleichen mit der Düsseldorfer Rheinbahn beides nicht sonderlich viel: Sie kommt auf 220 Millionen beförderte Personen pro Jahr und gehört wahrlich nicht zu den größten der Branche (Berliner Verkehrsbetriebe: 977,8 Millionen pro Jahr).

Luftverkehr spielt in Deutschland keine große Rolle

Insgesamt spielt der Luftverkehr in Deutschland mit 187 Millionen Passagieren außer für die Tagesschau beim Verdi-Streik ohnehin keine so große Rolle. 9,36 Milliarden Menschen nutzen den Linienverkehr von Bus- und Straßenbahnen im Jahr, hinzu kommen noch einmal rund zwei Milliarden Kunden der Deutschen Bahn. Was im Vergleich mit dem deutschen Lieblingsverkehrsmittel aber mindestens so mickrig ausfällt wie die Lufthansa im Vergleich mit jedem Metropolen-Verkehrsunternehmen: Mit 58,44 Milliarden Menschen ist der Individualverkehr von Auto und Motorrad nicht zu toppen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer