Der Schulbus nach dem frontalen Zusammenstoß mit einem Lastwagen. Foto: STR
Der Schulbus nach dem frontalen Zusammenstoß mit einem Lastwagen. Foto: STR

Der Schulbus nach dem frontalen Zusammenstoß mit einem Lastwagen. Foto: STR

dpa

Der Schulbus nach dem frontalen Zusammenstoß mit einem Lastwagen. Foto: STR

Neu Delhi (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Schulbus sind in Indien mindestens zehn Kinder und der Fahrer ums Leben gekommen.

19 Kinder wurden verletzt, als das Fahrzeug in der Stadt Ambala im Norden des Landes bei dichtem Nebel frontal mit einem Lastwagen zusammenstieß, wie der Sender NDTV berichtete. Die Kinder im Alter zwischen fünf und acht Jahren seien auf dem Weg zur Schule gewesen. Ambala liegt rund 200 Kilometer nördlich von Neu Delhi.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer