Oer-Erkenschwick/Sun City (dpa) - Die schnellste Brieftaube der Welt kommt aus Oer-Erkenschwick im Ruhrgebiet. Das Vogelweibchen mit dem Namen «Rubellos» gewann das «Sun City Million Dollar Pigeon Race» in Südafrika, wie Besitzer Hans-Werner Schink am Dienstag berichtete.

Er bestätigte Angaben des Informationsdienstes «Westfalen heute». Das Rennen gilt als bedeutendstes Taubenrennen weltweit. 8 Stunden, 56 Minuten und 16 Sekunden brauchte der Vogel vom «Team Ruhr» für eine Strecke von rund 580 Kilometern - und ließ damit fast 3500 Konkurrenten hinter sich. Taubenvater Schink kassiert für den Sieg des schnellen Taubenweibchens rund 150 000 Euro Preisgeld.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer