Karlsruhe/Calw/Murg. Ein Unwetter mit starkem Regen, Blitz, Hagel und heftigen Böen ist am Dienstagabend über den Südwesten gefegt und hat vor allem im Nordschwarzwald Rettungskräfte auf Trab gehalten. Bei Pforzheim und Karlsruhe standen zahlreiche Keller unter Wasser; im Kreis Calw waren sogar zwei Schneepflüge im Einsatz, um dicke Schichten von Hagelkörnern von der Straße zu schieben.

Die Polizei sprach von "winterlichen Straßenverhältnissen". In Senken bedeckte eine bis zu einem halben Meter hohe Hagelkörner-Schicht die Straße. In Murg ging vermutlich nach einem Blitzeinschlag das Dachgeschoss eines Reihenhauses in Flammen auf. Dabei entstand ein Schaden von rund einer halben Million Euro, verletzt wurde niemand.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer