Birkenau/Heidelberg. Nach einem Feuer am Saukopftunnel ist Deutschlands längster einröhriger Straßentunnel mindestens sechs Tage gesperrt. Der 2,7 Kilometer lange Bau zwischen Baden-Württemberg und Hessen werde voraussichtlich mindestens bis Sonntag, vermutlich aber sogar bis nächsten Montag geschlossen bleiben, sagte der Sprecher des Regierungspräsidiums Karlsruhe, Uwe Herzel, am Dienstag.

"Wir haben derzeit keinen Strom und kein Licht im Tunnel." Ein Kurzschluss in der Schaltanlage habe den Brand im Technikraum des Tunnels am Montagabend verursacht, teilte der Verteilnetzbetreiber Rhein-Main- Neckar in Darmstadt mit. Den Brandschaden schätzte die Polizei auf rund 50 000 Euro.

Mit einem Großeinsatz hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Tunnel bei Weinheim in Baden- Württemberg sollte wegen Rohbauarbeiten ohnehin am Wochenende gesperrt werden. Seit Januar wird ein Rettungsschacht für den Tunnel gebaut. Der rund 30 Millionen Euro teure Schacht soll bis 2012 gebaut sein. Normalerweise nutzen werktags rund 20 000 Fahrzeuge den Durchgang.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer