Wegberg/Heinsberg (dpa). Ein Säugling ist in einem brennenden Kindersitz am Sonntag in Wegberg (Kreis Heinsberg) lebensgefährlich verletzt worden. Die Mutter konnte ihr sechs Monate altes Baby in der Küche noch aus der Sitzschale retten, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Das Kind kam mit einem Hubschrauber in eine Duisburger Klinik.

Die 27 Jahre alte Mutter erlitt bei dem Rettungsversuch ebenfalls Verbrennungen. Auch ihre zweijährige Tochter wurde verletzt. Wie es zu dem Brand kam, ist noch nicht geklärt. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer