Vor knapp zwei Wochen erst war die Polizei mit einem Großaufgebot - hier in Neuss - gegen Einrbecherbanden vorgegangen.
Vor knapp zwei Wochen erst war die Polizei mit einem Großaufgebot - hier in Neuss - gegen Einrbecherbanden vorgegangen.

Vor knapp zwei Wochen erst war die Polizei mit einem Großaufgebot - hier in Neuss - gegen Einrbecherbanden vorgegangen.

Marc Ingel

Vor knapp zwei Wochen erst war die Polizei mit einem Großaufgebot - hier in Neuss - gegen Einrbecherbanden vorgegangen.

Bonn (dpa).  In Bonn, Bad Godesberg und im Rhein-Sieg-Kreis durchsucht die Polizei seit Mittwochmorgen private Wohnungen.

Die Beamten gingen gegen Mitglieder einer Straßenbande vor, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Den Verdächtigen im Alter von 19 bis 24 Jahren würden Raubüberfälle, Drogenhandel und Bedrohungen von Polizeibeamten vorgeworfen. Etwa 260 Beamte seien im Einsatz.

Einzelheiten sollten im Laufe des Tages bekanntgegeben werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer