Mainz. Dem Radiosender SWR1 ist am Freitagmittag eine peinliche Panne unterlaufen: Der Sender strahlte eine ein Jahr alte Neujahrsansprache des Rheinland-Pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck aus. In der Rede forderte Beck die Menschen unter anderem auf, zur Bundestagswahl zu gehen.

Laut dem SWR hat menschliches Versagen dazu geführt, dass auf SWR1 die Vorjahresrede gesendet wurde. Im Fernsehen und in anderen SWR-Sendern war die korrekte Ansprache zu hören. Nachdem der Fehler bemerkt worden war, sendete SWR1 die Beck-Ansprache erneut, diesmal in der richtigen Fassung.

Die Panne erinnert an einen ähnlichen Fall 1986: Damals war im Fernsehen eine alte Ansprache des Bundeskanzlers Helmut Kohl ausgestrahlt worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer