Sonne in Düsseldorf
Ausflügler liegen bei strahlendem Sonnenschein am Düsseldorfer Rheinufer. Auch am Ostersonntag bleibt es meist sonnig und trocken.

Ausflügler liegen bei strahlendem Sonnenschein am Düsseldorfer Rheinufer. Auch am Ostersonntag bleibt es meist sonnig und trocken.

dpa

Ausflügler liegen bei strahlendem Sonnenschein am Düsseldorfer Rheinufer. Auch am Ostersonntag bleibt es meist sonnig und trocken.

Offenbach (dpa) - Heute ist es zunächst meist sonnig und trocken. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich im Süden und Westen sowie über den Bergen Quellwolken, und nachfolgend kommt es zu örtlichen Schauern oder Gewittern.

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 21 und 26 Grad, im Nordosten sowie an den Küsten nur zwischen 13 und 19 Grad, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Der Wind weht, abgesehen von örtlichen Gewitterböen, schwach bis mäßig, an der See frisch um Ost.

In der Nacht zum Montag klingen die Schauer und Gewitter rasch ab. Es klart meist wieder auf. Nur im Osten von Sachsen und Brandenburg ziehen Wolken auf, die etwas Regen bringen können, und im Südwesten können noch vereinzelt Schauer fallen. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 12 Grad am Rhein und 4 Grad im Osten Deutschlands.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer