Die „Mutter aller Seifenopern“ ist seit Dienstag wieder zu sehen. RTL zeigt zehn Folgen der ersten neuen Staffel – mit J.R. und Bobby.

In der 1. Dallas-Staffel noch dabei: Der kürzlich verstorbene Larry Hagman (l.) als J.R. Ewing. Neben ihm sind Linda Gray als Sue Ellen Ewing und Patrick Duffy als Bobby Ewing zu sehen.
In der 1. Dallas-Staffel noch dabei: Der kürzlich verstorbene Larry Hagman (l.) als J.R. Ewing. Neben ihm sind Linda Gray als Sue Ellen Ewing und Patrick Duffy als Bobby Ewing zu sehen.

In der 1. Dallas-Staffel noch dabei: Der kürzlich verstorbene Larry Hagman (l.) als J.R. Ewing. Neben ihm sind Linda Gray als Sue Ellen Ewing und Patrick Duffy als Bobby Ewing zu sehen.

RTL

In der 1. Dallas-Staffel noch dabei: Der kürzlich verstorbene Larry Hagman (l.) als J.R. Ewing. Neben ihm sind Linda Gray als Sue Ellen Ewing und Patrick Duffy als Bobby Ewing zu sehen.

Dallas/Köln. Das waren noch ganz andere Fernseh-Zeiten: Als am 30. Juni 1981 die erste „Dallas“-Folge in der ARD gezeigt wurde, war ein Kult geboren. Millionen Deutsche verfolgten gebannt die Seifenoper um eine texanische Familie von Ölmillionären – ihre Lieben, Leiden und Intrigen. „Dallas“ war das Original, andere Serien wie „Der Denver-Clan“ folgten. Nun sind die Ewings von der Southfork Ranch wieder da – mit gealterten und neuen Gesichtern.

Seit Dienstag leben die alten Zeiten wieder auf. RTL  zeigt  zehn Folgen der ersten neuen Staffel. Mit dabei Fiesling J.R. Ewing – Darsteller Larry Hagman starb im vergangenen November im Alter von 81 Jahren –, Patrick Duffy (63) als netter Bruder Bobby sowie Schwägerin Sue Ellen, die wieder von Linda Gray gespielt wird. „Wir sind so verrückt und lebensuntüchtig wie immer“, sagte die 72-Jährige zum Start der neuen Staffel.

Hauptdarsteller sind diesmal die Söhne

Doch die eigentlichen Hauptdarsteller sind diesmal die Söhne der Ewing-Brüder. Und auch da bleibt „Dallas“ sich bei der klaren Einteilung in Gut und Böse treu: Bobbys Sohn Christopher investiert in grüne Energie, J.R. junior will auf dem Familienland nach Öl bohren.

Das alte „Dallas“ war in Deutschland die erfolgreichste Serie der 80er Jahre und hielt die Zuschauer 14 Staffeln lang in Atem. Ob die neuen Folgen auch ankommen? In den USA jedenfalls wurde bereits die zweite Staffel bestellt, weil die ersten Folgen sehr erfolgreich waren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer