Kopenhagen (dpa) - In Kopenhagen ist am Mittwoch eine neue Sporthalle während der Bauarbeiten eingestürzt. Wie die Zeitung "Ekstra Bladet" in ihrer Internetausgabe berichtete, werden zwei Bauhandwerker vermisst. Es habe außerdem mehrere Verletzte gegeben, hieß es weiter.

Nach den Zeitungsangaben gaben die Seitenträger des an eine Eislaufhalle angebauten Betongebäudes nach. Das Dach stürzte daraufhin zusammen. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht mitgeteilt. Die Polizei setzte Spürhunde bei der Suche nach Menschen ein, die möglicherweise unter den Trümmern begraben sind.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer