Stuttgart. Wegen eines Einbruchs in ein Gymnasium in Baden- Württemberg müssen in dem gesamten Bundesland neue Aufgaben fürs Zentralabitur ausgegeben werden. Betroffen sind allerdings nur die Fächer Geschichte und Gemeinschaftskunde.

Zwar waren auch versiegelte Umschläge mit Aufgaben für andere Fächer in dem aufgebrochenen Tresor, diese wurden aber nicht geöffnet, wie das Kultusministerium in Stuttgart am Donnerstag berichtete.

Per Kurierdienst sollen alle allgemeinbildenden Gymnasien im Südwesten die neuen Fragen erhalten. Am Donnerstag hat in Baden-Württemberg das schriftliche Abi im Fach Deutsch begonnen.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer