Polizei Syb
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Essen. Nach dem möglicherweise gewaltsamen Tod eines 39-jährigen in Essen hat eine Mordkommission der Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Mann sei am späten Samstagabend tot in einer Wohnung in der Essener Innenstadt aufgefunden worden, berichtete die Polizei am Sonntag.

Aufgrund erster Ermittlungsergebnisse der vom Notarzt alarmierten Polizei sei ein Gewaltverbrechen derzeit nicht auszuschließen. Nähere Angaben dazu wollte eine Polizeisprecherin zunächst nicht machen. Als dringend tatverdächtig gelte der 52-jährige Wohnungsinhaber, der noch in der Nacht festgenommen werden konnte. Als möglicher Mittäter gilt ein 34-jähriger Mann. (dpa)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer