Leverkusen, 14.05.2018

Mehrere Wasserbüffel auf der A3

zurück weiter
1 von 24
  1. Fünf Wasserbüffel sorgten am Sonntagabend für eine Vollsperrung der A3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und dem Kreuz Leverkusen.

    Fünf Wasserbüffel sorgten am Sonntagabend für eine Vollsperrung der A3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und dem Kreuz Leverkusen.

    Foto: Patrick Schüller
  2. Die Tiere waren laut eines Polizeisprechers von einer Weide ausgebrochen und auf die Autobahn gelaufen.

    Die Tiere waren laut eines Polizeisprechers von einer Weide ausgebrochen und auf die Autobahn gelaufen.

    Foto: Patrick Schüller

Fünf Wasserbüffel sorgten am Sonntagabend für eine Vollsperrung der A3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und dem Kreuz Leverkusen.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

VIDEOS PANORAMA


Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG