Köln. Am Montagvormittag wurden hunderte Menschen Zeugen, wie ein Mann vom Kölner Dom stürzte. Die alamierten Rettungskräfte konnten nicht mehr für ihn tun. Augenzeugen berichteten, wie er unterhalb der Domspitze auf einer Leiter stand.

Teile des Roncalli-Platzes, der Panorama-Pavillion sowie der Dom-Laden wurden auf Grund des Vorfalls gesperrt. Auch die Besteigung des Domturms ist nicht möglich. Die Polizei ist vor Ort. Die Ermittlungen dauern an. Nach Angaben des Dompropstes habe es einen solchen Vorfall seit 10 Jahren nicht mehr gegeben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer