wza_1287x1500_426704.jpeg
Lothar Matthäus

Lothar Matthäus

Lothar Matthäus

Düsseldorf. Lothar Matthäus hat zum vierten Mal geheiratet. Auf Silvia, Lolita und Marijana folgt nun die 21-jährige Kristina Liliana, geborene Tchoudinova, die der 47-Jährige am Neujahrstag in Las Vegas schnell und unkompliziert ehelichte. "Es war eine Liebeshochzeit", ließ der deutsche Rekordnationalspieler ausrichten. Man hofft das für Matthäus.

Seine neue Gattin hatte der deutsche Rekordnationalspieler 2006 auf dem Münchener Oktoberfest kennengelernt. Damals machte sie ihr Abitur, jetzt hat sie in Tel Aviv ein Studium der Kommunikationswissenschaften aufgenommen. Das junge Glück lebt das Paar nach dem Kurzurlaub in den USA in politisch unruhigem Gebiet aus: Matthäus trainiert den israelischen Fußball-Erstligisten Maccabi Netanya, die Stadt liegt rund 150 Kilometer nördlich des umkämpften Gaza-Streifens. "Wenn das Risiko zu groß werden sollte, müssten wir uns Gedanken machen. Dann sind wir weg", sagte Matthäus der "Welt" und spekulierte wie so oft über einen Job als Trainer in der Bundesliga. Die Braut hatte in einem regenbogenfarbenen Kleid geheiratet. "Ein Regenbogen ist einzigartig. Genau wie diese Hochzeit", sagte sie. Man darf gespannt sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer