57253722204_9999.jpg

Museum Folkwang

Florian Ebner wird Kurator des Deutschen Pavillons auf der 56. Kunstbiennale in Venedig vom 9. Mai bis 22. November 2015. Seit eineinhalb Jahren ist der 43-jährige Fotokunst-Experte Leiter der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang in Essen. Er hat sich mit Ausstellungen zur zeitgenössischen Fotokunst und Fotografie der Moderne einen Namen gemacht. Die Berufung zum Pavillon-Kurator durch den deutschen Außenminister gilt als Ritterschlag für Kuratoren und Kunstkenner. Seine bisherige Arbeit sei „von internationalen Perspektiven und einer mutigen Auseinandersetzung mit bestehenden kunsttheoretischen Ansätzen geprägt“, sagte Elke aus dem Moore, Leiterin des Bereichs Kunst am Institut für Auslandsbeziehungen des Auswärtigen Amtes.

Ebner hat Fotografie an der École Nationale Supérieure de la Photographie im südfranzösischen Arles sowie Kunstgeschichte, Geschichte und Romanistik in Bochum studiert. 2008 und 2009 hatte er die kommissarische Leitung der Fotografischen Sammlung der Berlinischen Galerie inne. Anschließend leitete er das Museum für Photographie in Braunschweig und wechselte 2012 als Kurator ans Museum Folkwang. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer