Daniel Westling soll am 19. Juni Prinz Daniel werden. Dann tritt der 36-jährige Fitnessstudio-Betreiber nämlich mit der schwedischen Kronprinzessin Victoria (32) vor den Traualtar. Aber wer nun glaubt, das sei ein recht einfacher Weg, Prinz zu werden, der hat sich getäuscht. Am Mittwoch teilte der Hof in Stockholm nämlich mit, dass Westling ab sofort in einer intensiven Schulung auf seine Rolle vorbereitet wird.

In dem auf anderthalb Jahre angelegten Programm soll Westling seine "Kenntnisse der Strukturen am Hof" vertiefen. Dazu gehöre das Wissen über die "Zeremonien und das Kulturerbe". Zudem soll Victorias künftiger Mann Politikwissenschaft, die Arbeitsweise von Regierung und Reichstag, Landesgeschichte und Kulturstoff büffeln. Als "Studienberater" steht ihm niemand geringerer als Brigadegeneral Jan-Eric Warren zur Seite, der Vize-Zeremonienmeister am Hof.

Die Kronprinzessin und ihr künftiger Mann hatten sich vor rund acht Jahren kennen und lieben gelernt. Westling war damals Victorias Fitnesstrainer in seinem Studio. Vor fast genau einem Jahr gab das Paar seine Verlobung bekannt. Westlings Titel nach der Hochzeit: Prinz Daniel, Herzog von Västergötland.Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer