Dave Hunt

Bill Bratton ist ein Polizist, der so knallhart wirkt wie sonst nur Cops aus Hollywood. Mit seinem kühnen Kinn und den scharfen Wangenknochen erinnert er an Michael Douglas als Inspektor Keller in „Die Straßen von San Francisco“. Nun soll Bratton Premierminister David Cameron helfen, neue Krawalle in Großbritannien zu verhindern.

Dass er dazu einen Beitrag leisten kann, bezweifelt keiner, der Bratton 1992 in Los Angeles erlebt hat. Die kalifornische Metropole wurde damals tagelang von plündernden Jugendgangs heimgesucht. Anfangs hatte sich die Polizei dort zurückgezogen. „Doch wir haben rasch verstanden, dass wir eine Übermacht an Cops einsetzen, Stärke zeigen und viele Leute ins Gefängnis werfen müssen, um das zu beenden“, sagte Andrew Smith, der unter Bratton diente.

Nach Los Angeles hat Bratton in New York „aufgeräumt“. Noch heute sollen dort Bandenchefs eine Gänsehaut bekommen, wenn sein Name erwähnt wird. Einen Ruf wie Donnerhall hatte sich der „Superbulle“ zuvor in seiner Heimatstadt Boston erarbeitet. Dorthin kehrte er 1970 aus dem Vietnam-Krieg zurück, wo er eine Einheit der US-Militärpolizei führte. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer