Mainz. Kleine Heldin: Ein vierjähriges Mädchen hat seiner Mama in Mainz das Leben gerettet. Das Kind bemerkte in der Nacht zum Donnerstag, dass es seiner 31-jährigen Mutter schlecht ging, wie die Polizei berichtete.

Die Kleine rannte zu den Nachbarn und klingelte sie aus dem Bett. Gemeinsam alarmierten sie den Rettungsdienst, der die Mutter in ein Krankenhaus brachte. Die Frau war stark unterzuckert und in Lebensgefahr geraten, weil ihre Insulinpumpe versagt hatte. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer