wza_500x335_615157.jpg
Die Demonstrationen gegen den Sexualtäter gehen in Randerath weiter.

Die Demonstrationen gegen den Sexualtäter gehen in Randerath weiter.

Jörg Knappe

Die Demonstrationen gegen den Sexualtäter gehen in Randerath weiter.

Aachen/Heinsberg. Die Familie eines in Heinsberg lebenden Sexualtäters klagt dagegen, dass dieser rund um die Uhr von der Polizei überwacht wird. Das teilte der Anwalt Wolfram Strauch am Montag in Aachen mit.

"Die gesetzlichen Voraussetzungen dafür sind nicht gegeben", sagte Strauch der dpa. Der Täter war nach seiner Haftentlassung bei seinem Bruder und dessen Familie in Nordrhein- Westfalen untergekommen.

Durch die ständige Überwachung fühlt sich die Familie schikaniert. Der Mann wird auch nach seiner Entlassung noch als gefährlich eingestuft. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer