Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Januar 2017:

2. Kalenderwoche

12. Tag des Jahres

Noch 353 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Hilda, Marguerite, Tatiana

HISTORISCHE DATEN

2016 - Bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) werden im historischen Zentrum Istanbuls zwölf Menschen, allesamt Deutsche, getötet.

2015 - Das US-Militär-Zentralkommando Centcom mit Sitz in Tampa (Florida) ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte sollen sich Zugang zum Twitter und zum YouTube-Konto verschafft haben.

2012 - In Birma unterzeichnen Karen-Rebellen und Regierung erstmals seit Beginn des Aufstands 1949 einen Waffenstillstand.

2007 - Russland und Weißrussland verständigen sich im Konflikt um Öllieferungen auf eine neue Preisregelung. Zuvor war der Handelskonflikt in einer mehrtägigen Blockade der Ölpipeline «Freundschaft» eskaliert. Von den Lieferengpässen war auch die EU betroffen.

1997 - Ein Hochgeschwindigkeitszug entgleist in der Nähe der norditalienischen Stadt Piacenza. Acht Menschen kommen ums Leben. Der Zug war wegen überhöhter Geschwindigkeit aus einer Kurve getragen worden.

1962 - Der Film «Frühstück bei Tiffany» mit Audrey Hepburn als Hauptdarstellerin startet in den deutschen Kinos.

1922 - Der französische Ministerpräsident Aristide Briand tritt zurück.

1914 - Der amerikanische Automobilhersteller Henry Ford führt in seinen Werken den Achtstundentag für männliche Fabrikarbeiter ein und setzt einen Tageslohn von fünf Dollar fest.

1912 - Die SPD erringt bei der Reichstagswahl 34,8 Prozent der Stimmen und stellt nach der Stichwahl am 25. Januar erstmals die stärkste Fraktion.

AUCH DAS NOCH

2006 - dpa meldet: Ausgewechselte Fußballspieler dürfen in Ostfriesland rauchen. Das Kreissportgericht Wittmund hat die Rote Karte gegen einen Kreisligaspieler des SV Fulkum aufgehoben, der sich im Spiel gegen SV Werdum nach seiner Auswechslung eine Zigarette angezündet hatte. Der Schiedsrichter hatte dies als grobe Unsportlichkeit gewertet.

GEBURTSTAGE

1957 - John Lasseter (60), amerikanischer Trickfilmregisseur («Monster AG», «Findet Nemo»)

1952 - Florian Havemann (65), deutscher Schriftsteller und Künstler (Roman «Havemann»)

1937 - Marie Dubois, französische Schauspielerin («Das Leben ist ein Spiel»), gest. 2014

1927 - Leopold Ahlsen (90), deutscher Schriftsteller, Fernseh- und Rundfunkautor («Philemon und Baukis», «Wallenstein»)

1927 - Ignatz Bubis, deutscher Politiker, Verbandsfunktionär und Immobilienmakler (FDP), Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland 1992-1999, gest. 1999

TODESTAGE

2016 - Ruth Leuwerik, deutsche Schauspielerin («Königliche Hoheit», «Geliebtes Leben»), geb. 1924

2009 - Claude Berri, französischer Regisseur («Zusammen ist man weniger allein») und Produzent, geb. 1934

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer