Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Januar 2014:

1. Kalenderwoche

4. Tag des Jahres

Noch 361 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Angela, Marius, Roger

HISTORISCHE DATEN

2013 - Ein Drogenhändler läuft auf den Philippinen Amok und tötet acht Menschen. Die Polizei erschießt den Schützen.

2009 - Eine Selbstmordattentäterin richtet in Bagdad während des Aschura-Festes unter schiitischen Pilgern ein Blutbad mit über 40 Toten an.

2004 - Zwei Jahre nach dem Sturz der Taliban erhält Afghanistan ein neues Grundgesetz. Am 26. Januar unterzeichnet Präsident Hamid Karsai die Verfassung und setzt sie damit in Kraft.

1969 - Spanien tritt seine Exklave Ifni an das Königreich Marokko ab.

1964 - Papst Paul VI. besucht als erster Papst das Heilige Land.

1959 - Die sowjetische Sonde «Lunik 1» passiert den Mond und tritt ige Tage später als erstes künstliches Objekt in eine Umlaufbahn um die Sonne ein.

1954 - In Duisburg werden erstmals in der Bundesrepublik «Parkographen» aufgestellt. Mit den Parkuhren sollen Dauerparker aus der Innenstadt vertrieben werden.

1928 - Wiener Nationalsozialisten fordern ein Auftrittverbot für die Tänzerin Josephine Baker.

1880 - Der britische Forschungsreisende und Bergsteiger Edward Whymper besteigt als erster den 6310 Meter hohen Andengipfel Chimborazo in Ecuador.

AUCH DAS NOCH

1999 - dpa meldet: Mit einem 202-tägigen Aufenthalt in seinem Auto hat der Tscheche Michal Svoboda einen neuen Weltrekord aufgestellt.

GEBURTSTAGE

1969 - Boris Berezovsky (45), russischer Pianst

1944 - Judy Winter (70), deutsche Schauspielerin («Marlene»)

1934 - Hellmuth Karasek (80), deutscher Journalist und Schriftsteller

1929 - Günter Schabowski (85), deutscher Journalist und Politiker, gab als SED-Politbüromitglied am 9. November 1989 auf einer Pressekonferenz die DDR-Grenzöffnung bekannt

1604 - Jakob Balde, deutscher Dichter, Jesuit und Hofprediger, einer der großen Dichter des 17. Jahrhunderts, gest. 1668

TODESTAGE

2012 - Eve Arnold, amerikanische Fotografin, geb. 1912

2004 - Joan Aiken, britische Schriftstellerin («Jane Fairfax»), geb. 1924

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer