Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. März 2014:

12. Kalenderwoche

76. Tag des Jahres

Noch 289 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Gertrud, Johannes, Konrad, Patrick

HISTORISCHE DATEN

2013 - Bundespräsident Joachim Gauck besucht Äthiopien. Es ist seine erste Afrika-Reise als Staatsoberhaupt.

2012 - Sicherheitskräfte in Mauretanien nehmen den früheren libyschen Geheimdienstchef Abdullah Senussi am Flughafen der Hauptstadt Nouakchott fest.

2009 - Im zweiten Anlauf startet eine russische Trägerrakete mit dem Klima-Satelliten «GOCE» der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA in die Erdumlaufbahn.

2004 - In der ethnisch geteilten Stadt Kosovska Mitrovica im Norden der Provinz Kosovo kommt es zu blutigen Zusammenstößen mit mindestens 28 Toten.

1999 - In Los Angeles kommt erstmals ein Kind zur Welt, dessen Mutter mit dem Samen ihres im Sommer 1998 gestorbenen Ehemannes befruchtet worden war.

1959 - Nach einem gescheiterten Volksaufstand verlässt der Dalai Lama Tibet und flieht mit Begleitern aus Lhasa über den Himalaya nach Indien.

1929 - Der amerikanische Autokonzern General Motors übernimmt die Adam Opel AG.

1908 - Zum ersten Mal wird in der Kriminalistik die Bildtelegrafie eingesetzt. Die Veröffentlichung des Fahndungsfotos eines französischen Juwelendiebs im englischen «Daily Mirror» führt zur Verhaftung.

1804 - Das Drama «Wilhelm Tell» von Friedrich Schiller wird am Weimarer Hoftheater uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2000 - dpa meldet: Neun Tage vor der Vergabe der begehrten Oscar-Filmpreise in Los Angeles sind 55 der vergoldeten Statuen spurlos verschwunden. Knapp eine Woche später findet ein 61-jähriger Mann die Figuren in einem Abfallcontainer.

GEBURTSTAGE

1989 - Shinji Kagawa (25), japanischer Fußballspieler

1949 - Patrick Duffy (65), amerikanischer Schauspieler («Dallas» (1978-1991))

1939 - Giovanni Trapattoni (75), italienischer Fußballtrainer

1926 - Siegfried Lenz (88), deutscher Schriftsteller («Deutschstunde»)

1919 - Nat King Cole, amerikanischer Jazzpianist und Sänger («L-O-V-E», «Straighten Up and Fly Right»), gest. 1965

TODESTAGE

1999 - Boleslaw Barlog, deutscher Theaterregisseur und Intendant, geb. 1906

1937 - Austen Chamberlain, britischer Außenminister 1924-1929, Friedensnobelpreis 1925, geb. 1863

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer