Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. März:

9. Kalenderwoche

62. Tag des Jahres

Noch 304 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische Namenstag: Agnes, Karl

HISTORISCHE DATEN

2011 - Ein Islamist greift am Frankfurter Flughafen einen US-Militärbus an. Er erschießt zwei US-Soldaten und verletzt zwei weitere schwer.

2010 - Die EU-Kommission gibt nach gut sechs Jahren Prüfung grünes Licht für den Anbau der Gen-Kartoffel Amflora des Chemiekonzerns BASF. Die Produktion soll allein der Stärkegewinnung dienen, besonders für die Herstellung von Papier.

2009 - Der Versicherer AIG gibt für 2008 einen Rekordverlust von knapp 100 Mrd. Dollar (rund 80 Mrd. Euro) bekannt. Dieses Ausmaß hat es in der US-Wirtschaftsgeschichte bis dahin noch nie gegeben.

2002 - Erstmals setzen die USA in Afghanistan die «Thermobaric»-Bombe ein - eine neue, besonders starke Benzinbombe.

1999 - Erstmals kommt in Europa ein «Baby von zwei Müttern» zur Welt. In die künstlich befruchtete Eizelle einer Frau war zuvor die Ei-Zellsubstanz einer Spenderin injiziert worden.

1956 - Frankreich entlässt Marokko in die Unabhängigkeit.

1949 - Die «Lucky Lady II», eine Weiterentwicklung des Bombers B 50, beendet in Texas nach 94 Stunden den ersten Nonstop-Flug um die Erde.

1919 - In Moskau beginnt der Gründungskongress der «Kommunistischen Internationale» (Komintern).

1602 - In London findet die erste bezeugte Aufführung von William Shakespeares Verwechslungskomödie «Was ihr wollt» statt.

AUCH DAS NOCH

1993 - dpa meldet: Jahrelang plagte einen Nürnberger Autofahrer das schlechte Gewissen, weil er 1981 ein Huhn überfahren und Fahrerflucht begangen hatte. Nun schickte er 100 Mark als Wiedergutmachung an die damaligen Besitzer.

GEBURTSTAGE

1977 - Chris Martin (35), britischer Sänger und Komponist, Mitglied der Band Coldplay

1968 - Daniel Craig (44), britischer Schauspieler («Casino Royale»)

1962 - Jon Bon Jovi (50), amerikanischer Rockmusiker («It's My Life»)

1942 - John Irving (70), amerikanischer Schriftsteller («Gottes Werk und Teufels Beitrag»)

1900 - Kurt Weill, amerikanischer Komponist («Die Dreigroschenoper»), gest. 1950

TODESTAGE

1991 - Serge Gainsbourg, französischer Chansonnier («Je t'aime, moi non plus»), geb. 1928

1982 - Philip K. Dick, amerikanischer Science-Fiction-Autor («Minority Report»), geb. 1928

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer