Hamburg (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Januar:

3. Kalenderwoche

18. Tag des Jahres

Noch 347 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Odilo, Priska, Regina, Wolfrid

HISTORISCHE DATEN

2010 - Vor dem Landgericht Augsburg beginnt der Prozess gegen den früheren Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber. Am 5. Mai wird er wegen Steuerhinterziehung zu acht Jahren Haft verurteilt. Staatsanwaltschaft und Verteidigung legen Revision ein.

2009 - Bei der vorgezogenen Landtagswahl in Hessen verschafft ein Erfolg der Liberalen dem schwarz-gelben Bündnis eine klare Mehrheit. Roland Koch bleibt Ministerpräsident, die gescheiterte SPD-Landeschefin Andrea Ypsilanti tritt zurück.

2003 - Das Theaterstück «Die Wahrheit» des Österreichers Robert Woelfl wird in Stuttgart uraufgeführt.

2001 - Die Speicherung des «genetischen Fingerabdrucks» zum Beispiel von Sexualverbrechern ist mit dem Grundgesetz vereinbar. Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht einen entsprechenden Beschluss.

1996 - Bei einem Brand in einem Lübecker Asylbewerberheim werden zehn Menschen getötet, darunter vier Kinder.

1956 - Die Volkskammer der DDR beschließt, als Bestandteil der vereinten Streitkräfte des Warschauer Pakts, die Nationale Volksarmee (NVA) zu schaffen.

1951 - Der Film «Die Sünderin» mit Hildegard Knef in der Hauptrolle wird in Frankfurt uraufgeführt und löst wegen einer kurzen Nacktszene einen Skandal aus.

1912 - Der britische Polarforscher Robert Falcon Scott erreicht den Südpol - vier Wochen nach seinem Rivalen, dem Norweger Roald Amundsen. Sämtliche Mitglieder der Expedition sterben auf dem Rückweg.

1701 - Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg krönt sich zum König (Friedrich I.) und begründet damit das Königshaus Preußen.

AUCH DAS NOCH

1995 - dpa meldet: Auf Bestellung setzt sich der 39-jährige Niederländer Ab Kok abends auf die Bettkante und erzählt ein Gute-Nacht-Märchen.

GEBURTSTAGE

1955 - Kevin Costner (56), amerikanischer Filmschauspieler («Der mit dem Wolf tanzt»)

1949 - Philippe Starck (62), französischer Designer und Innenarchitekt (Zitronenpresse «Juicy Salif»)

1933 - John Boorman (78), britischer Filmregisseur («Der Schneider von Panama»)

1913 - Danny Kaye, amerikanischer Schauspieler, Entertainer und Philanthrop, gest. 1987

1886 - Clara Nordström, schwedische Schriftstellerin («Licht zwischen den Wolken»), gest. 1962

TODESTAGE

1976 - Friedrich Hollaender, deutscher Schlager-, Revue- und Filmkomponist («Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt»), geb. 1896

1936 - Rudyard Kipling, britischer Schriftsteller («Das Dschungelbuch»), Literatur-Nobelpreisträger 1907, geb. 1865

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer