Hamburg (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Dezember:

49. Kalenderwoche

344. Tag des Jahres

Noch 21 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Angelina, Bruno, Diethard

HISTORISCHE DATEN

2009 - Am Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ) in Hamburg geht der neue Superrechner «Blizzard» offiziell in Betrieb. Der Computer kann künftige Klimaänderungen berechnen und sogar Wirbelstürme vorhersagen.

2008 - Die Hamburger Bürgerschaft ändert einstimmig und endgültig die Landesverfassung und macht den Weg frei für verbindliche Volksentscheide.

2005 - Das Nationale Olympische Komitee und der Deutsche Sportbund stimmen in Köln ihrer Fusion zum Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zu.

2001 - In London wird der erste Teil der Filmtrilogie «Der Herr der Ringe» uraufgeführt.

1999 - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 bringt Europas größten Wissenschaftssatelliten ins Weltall, das fast elf Meter lange und knapp vier Tonnen schwere Röntgen-Observatorium XMM.

1982 - In Montego Bay auf Jamaika unterzeichnen 119 Staaten eine neue UN-Seerechtskonvention.

1948 - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen proklamiert die «Allgemeine Erklärung der Menschenrechte».

1901 - In Stockholm und Christiania - dem heutigen Oslo - werden erstmals die Nobelpreise verliehen. Die Auszeichnungen gehen zurück auf eine testamentarische Stiftung des schwedischen Chemikers Alfred Nobel.

1520 - Martin Luther verbrennt feierlich die päpstliche Bulle, die ihn zum Ketzer erklärt.

AUCH DAS NOCH

2003 - dpa meldet: «Meine Mutter ist gestorben und ich brauche dringend Geld, um zur Beerdigung nach Thüringen zu reisen.» Genau 44 Mal klappte der dreiste Trick eines 31-Jährigen, der auf diese Weise bei Pfarrern und Sozialeinrichtungen insgesamt 6000 Euro ergaunerte. Das Landgericht Bonn hat ihn jetzt zu drei Jahren Haft verurteilt. Seine Mutter lebt - und zwar tatsächlich in Thüringen.

GEBURTSTAGE

1960 - Kenneth Branagh (50), britischer Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor («Viel Lärm um Nichts»)

1958 - Cornelia Funke (52), deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin («Tintenherz»)

1923 - Jorge Semprún (87), spanischer Schriftsteller («Der weiße Berg») und Politiker, Kultusminister 1988-1991

1920 - Alfred Dregger, deutscher Politiker (CDU), Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1982-1991, gest. 2002

1830 - Emily Dickinson, amerikanische Lyrikerin, die meisten ihrer mehr als 1700 Gedichte wurden erst posthum veröffentlicht, gest. 1886

TODESTAGE

2005 - Richard Pryor, amerikanischer Schauspieler und Entertainer («Die Glücksjäger»), geb. 1940

1967 - Otis Redding, amerikanischer Soulsänger («Sittin' on the Dock of the Bay»), geb. 1941

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer