Radfahrer in Berlin
Fahrradkurier in Berlin. In den kommenden Tagen muss deutschlandweit weiterhin mit Kälte und Schneefall gerechnet werden.

Fahrradkurier in Berlin. In den kommenden Tagen muss deutschlandweit weiterhin mit Kälte und Schneefall gerechnet werden.

dpa

Fahrradkurier in Berlin. In den kommenden Tagen muss deutschlandweit weiterhin mit Kälte und Schneefall gerechnet werden.

Offenbach (dpa) - Heute Mittag schneit es im Norden, in Teilen Nordostdeutschlands fällt gefrierender Regen mit Glatteisbildung. Im weiteren Tagesverlauf treten an der Ostsee Unwetter durch Schneeverwehungen auf.

In der Mitte und im Süden fällt Regen, der im Südwesten auch kräftiger ausfallen kann, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Am Abend gehen die Niederschläge bis hinein ins Rheinland in Schnee über. Im Südosten ist es anfangs noch teils heiter und trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen -3 Grad im äußersten Norden und +6 Grad am Oberrhein, bei Föhn ist es örtlich noch milder.

Es weht schwacher bis mäßiger, an der Küste auch frischer Ost- bis Nordostwind. An der Ostsee treten starke bis stürmische Böen auf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer