Uwe Anspach

Schwäbisch Hall (dpa) - Nach dem Hubschrauberabsturz auf die Autobahn 6 bei Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg hat die Polizei Details zu dem getöteten Piloten bekanntgegeben. Der am Donnerstagabend verunglückte Mann war 42 Jahre alt und stammte aus dem Hohenlohekreis, wie die Polizei am Freitag berichtete.

Möglicherweise hätten das diesige Wetter und die einbrechende Dämmerung zu dem Absturz mitten im Berufsverkehr geführt haben. Der Hubschrauber war sofort in Flammen aufgegangen, der Pilot verbrannte in dem Wrack. Der Fahrer eines Lastwagens, der den Helikopter streifte, wurde leicht verletzt. Die A6 war fast zehn Stunden gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer