Offenbach. Pünktlich zum Wochenende bringt Hoch "Fred" den Sommer nach Deutschland zurück. Die Temperaturen klettern im Südwesten wieder auf über 30 Grad.

Schon am Freitag gebe es im Süden tagsüber viel Sonnenschein bei Temperaturen bis 28 Grad, sagte Meteorologe Robert Scholz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag. Im Nordwesten ist der Himmel noch bewölkt, am Alpenrand kann es gewittern.

Das Wochenende startet mit blauem Himmel, im Südwesten wird am Samstag die 30 Grad-Marke geknackt. Nur im Nordwesten ziehen auch mal dichtere Wolkenfelder durch, aus denen aber nur ganz vereinzelt ein paar Regentropfen fallen. Am Sonntag bleibt es sommerlich mit viel Sonnenschein.

Ob es Schauer und Gewitter aus Westen bis zum Abend nach Deutschland schaffen, war am Donnerstag noch nicht klar. Auf jeden Fall sollte das Wochenende aber ausgenutzt werden, riet Scholz. Denn in der nächsten Woche erwarten die Meteorologen wieder wechselhaftes Wetter.
 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer