Heute auffrischender Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Wetter
Heute auffrischender Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Heute auffrischender Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Julian Stratenschulte

Heute auffrischender Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Heute früh ist es wechselnd bewölkt und trocken. Tagsüber ist es heiter bis wolkig, im nördlichen Münsterland stark bewölkt und niederschlagsfrei. Nachmittags breiten sich im Nordwesten dichtere Wolkenfelder aus, aus denen es dann am Abend auch leicht regnen kann. Die Temperatur erreicht 21 bis 24 Grad, im Bergland Werte um 19 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südwest. Im Norden NRWs und im Bergland sind starke Böen zu erwarten. Im Aachener Raum und in Gipfellagen sind auch stürmische Böen möglich. In der Nacht zum Freitag ist es stark bewölkt oder bedeckt und zeitweise regnet es leicht. Bis in die Frühstunden geht die Temperatur auf 14 bis 10 Grad zurück. Der Wind lässt deutlich nach und weht mäßig aus Südwest.

Am Freitag ist es verbreitet stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise fällt Regen. Am Nachmittag lockert die Bewölkung im Nordwesten etwas auf. Die Temperatur erreicht 15 bis 19 Grad, im Bergland um 14 Grad. Der Südwestwind weht mäßig. In der Nacht zum Samstag ist es im Nordwesten wolkig, sonst meist dicht bewölkt und im äußersten Süden fällt noch etwas Regen. Bis in die Frühstunden geht die Temperatur auf 10 bis 7 Grad zurück. Der Südwestwind weht nur noch schwach.

Am Samstag ist es zunächst stark bewölkt bis bedeckt und im äußersten Südosten kann es noch etwas regnen. Im Laufe des Tages können sich von Nordwesten zunehmend Auflockerungen durchsetzen. Dann folgen Regenschauer. Die Temperatur erreicht 16 bis 19, in höheren Lagen 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest. In der Nacht zum Sonntag ist es wechselnd bewölkt und es kommt zu Regenschauern. Die Temperatur geht zurück auf 10 bis 8, in höheren Lagen bis 6 Grad. Der Wind weht schwach aus Südwest.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer