SYB Feuerwehr Nacht Kopie
Eine Person konnte die Feuerwehr aus der Dachgeschosswohnung retten.

Eine Person konnte die Feuerwehr aus der Dachgeschosswohnung retten.

Symbolbild Jörg Knappe

Eine Person konnte die Feuerwehr aus der Dachgeschosswohnung retten.

Bochum. Gegen 01.06 Uhr wurde die Bochumer Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand an der Fraziskusstraße in Bochum Weitmar gerufen. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits Teile des Treppenraumes verraucht und eine Person stand am Fenster der Dachgeschosswohnung.

Sie konnte gerettet werden und zwei Trupps haben unter Atemschutz die Brandwohnung in der zweiten Etage abgesucht. Die Bewohner der Brandwohnung hatten sich bereits in Sicherheit gebracht. Vier Bewohner des Hauses wurden mit Verdacht auf einer Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Insgesamt war die Feuerwehr Bochum mit 30 Kräften im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Brandursache übernommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer