dpa

Darmstadt (dpa). Weil sie immer wieder Tauben in Darmstadt füttert, soll eine Frau mehrere tausend Euro Bußgeld zahlen. Nach Polizeiangaben verteilt die 50-Jährige kiloweise Futter an die Vögel - trotz eines Verbots. «Sie verstößt damit nahezu täglich gegen die Stadtsatzung», sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Gegen sie liefen etwa 70 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten.

Nach Informationen des Hessischen Rundfunks muss die Frau mittlerweile 5000 Euro für jeden Verstoß zahlen. Auch die Justiz ist eingeschaltet: Im Frühjahr rollt das Amtsgericht einen Prozess gegen die Frau neu auf, nachdem ein früheres Urteil wegen Verfahrensfehlern aufgehoben worden war.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer