SYB blaulicht Feuerwehr RTW

Symbolbild Feuerwehr

Willebadessen (dpa). Nach einem Brand in einer Wohnung in Willebadessen im Kreis Höxter hat die Feuerwehr dort eine Frauenleiche gefunden. Gäste eines Bistros im Erdgeschoss des Hauses, darunter der 70 Jahre alte Ehemann der Frau, hatten das Feuer bemerkt. Sie wollten der 50-Jährigen zu Hilfe kommen, konnten sich aber keinen Weg durch das verrauchte Treppenhaus bahnen. Zwei Männer erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Die Ursache des Feuers ist unklar. Eine Obduktion solle am Freitag Aufschluss darüber geben, wie die Frau gestorben sei, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. «Es geht darum, zu klären, ob die Frau durch eine Rauchvergiftung ums Leben gekommen ist oder schon vor dem Brand tot war.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer